Übungsstunden

Olaf Burke

Übungsleiter

Die Herren I im TVG 1911 e.V.

Wir sind eine Gruppe junger bzw. jung gebliebener Männer, die einer sinnvollen Freizeitgestaltung nachgehen.

Die Gruppe wurde in den 70er Jahren u.a. von unserem ehemaligen Vorsitzenden Helmut Werner gegründet. Zurzeit besteht unsere Sparte aus 26 Mitgliedern, wovon 8 Mitglieder sportlich nicht mehr aktiv sind. Das älteste aktive Mitglied ist 78 Jahre und das jüngste aktive Mitglied ist 29 Jahre.

Wir treffen uns regelmäßig freitags, um 20 Uhr, in der Tannenberghalle. Nach einer eingehenden Aufwärmphase geht es zum Ballspiel über. Unsere vorwiegende Ballsportart ist das Volleyballspiel.

Spielregeln

Volleyball ist eine Mannschaftsportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteiltes Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehlversuch zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball, zuzüglich zum Block, dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen. Üblicherweise wird der Ball mit den Händen oder den Armen gespielt.

Volleyball stammt aus den Vereinigten Staaten und wird nahezu weltweit ausgeübt.

(Info der Spielregeln aus Wikipedia)

Neben dem Volleyballspiel sind wir auch anderen Ballsportarten nicht abgeneigt.

Auch kommt bei uns die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Mitwirkung bei der vereinseigenen Sonnenwendfeier, die Pflege der Grünflächen im Umfeld des Sportplatzes aber auch eine jährliche Tagesfahrt, eine Winterwanderung sowie die Nikolausfeier der Herren I sind fester Bestandteil in unserem Jahresprogramm.